Termin Details


Romantisch und lebensfroh II

Sonntag, 5. Juli 2020 | 16:45 Uhr | St. Concordia, Ruhla (vor der Kirche)

Männerquartett ‘FRACKSAUSEN’, Erfurt

Eintritt: 10,- Euro

WANDELKONZERT Kombiticket Ruhla [3 Konzerte]: 20,- Euro
• 16:00   St. Concordia   —> Romantisch und lebensfroh I
• 16:45   St. Concordia (vor der Kirche)   —> Romantisch und lebensfroh II
• 18:00   St. Trinitatis   —> Festlich, heiter und virtuos

 

Das Männerquartett ‘FRACKSAUSEN’ versteht sich als reines A-cappella-Ensemble.

Es rekrutiert sich aus vier sangesfreudigen Herren, die hauptberuflich dem Opernchor des Erfurter Theaters ihr Sangesorgan zur Verfügung stellen und im Quartettgesang einen moderaten Ausgleich zum musiktheatralischen Alltag suchen.

Im Rahmen dieses Unterfangens fallen so einige Schranken – was in irgendeiner Form vierstimmig machbar ist und das klangästhetische Empfinden des Zuhörers nicht über Gebühr strapaziert, wird gesanglich umgesetzt und führt mitunter zu erstaunlichen Ergebnissen.

So erstreckt sich das Repertoire von der Musik des Mittelalters, der klassischen Männerchorliteratur, über transkribierte Werke für ursprünglich große Chorbesetzung bis hin zu eigenen Arrangements der Unterhaltungsmusik aus dem ersten Drittel des 20. Jahrhunderts wie auch der Moderne. Letztere spielen mit Blick auf die bisherige künstlerische Arbeit die wesentliche Rolle.

So unterschiedlich sich die vier Herren in Temperament und Erscheinung dem geneigten Publikum präsentieren, so farben- und facettenreich gestalten sich die musikalischen Ausflüge in die Gefilde des Männerquartettgesangs – gespickt mit der nötigen Portion Humor und der kontrastierenden Ernsthaftigkeit im Bemühen um ansprechende musikalische Qualität.

Romantisch und lebensfroh II