Termin Details


Abschlusskonzert: Glanzstücke für Orgel und Orchester

Sonntag, 25. Juli 2021 | 17:00 Uhr | Stadtkirche »Zur Gotteshilfe«, Waltershausen

Theophil Heinke, Waltershausen – Orgel (Trostorgel – größte Barockorgel Thüringens)
Andreas Conrad, Schmalkalden – Cembalo
Barockorchester des Thüringer Orgelsommers

Johann Sebastian Bach
Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049

Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050

Orgelkonzert d-Moll BWV 1052

und andere Werke

Eintritt: 20,- Euro | 15,- Euro     —> TICKETBUCHUNG

Infos zur Trost-Orgel der Stadtkirche http://trost-orgel.de/

 

Theophil Heinke, Foto: privat

Theophil Heinke studierte unter anderem bei Johannes Schäfer, Silvius von Kessel, Ludger Rémy und Bernhard Klapprott an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar.

Seit 1995 wirkt er als Kirchenmusiker in Waltershausen an der größten Barockorgel Thüringens.  Konzerte führten ihn auch in mehrere Länder Europas sowie Nord- und Südamerikas. Als Nachfolger von KMD Gottfried Preller leitet er seit 2018 den Thüringer Orgelsommer.

Mehrere CD-Produktionen an verschiedenen historischen Orgeln Thüringens sowie Rundfunk- und Fernsehaufnahmen dokumentieren Heinkes orgel-künstlerisches Profil.

2019 wurde er zum Botschafter des Landkreises Gotha 2020/21 ernannt.

Andreas Conrad, Foto: privat

Andreas Conrad (*1977) studierte 1997-2004 an der Kirchenmusikhochschule Tübingen. Es folgte ein Aufbaustudium (Cembalo/Ensembleleitung) bei Jörg-Andreas Bötticher an der Schola Cantorum Basiliensis.

Seit 2008 ist Andreas Conrad Bezirkskantor an der Stadtkirche St. Georg Schmalkalden. Regelmäßig ist er bei Konzerten sowohl in großen als auch kammermusikalischen Besetzungen als Organist und Cembalist gefragt. Seit 2015 ist Andreas Conrad Dozent an der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern.

Glanzstücke für Orgel und Orchester