Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaats Thüringen, ist Schirmherr des diesjährigen Thüringer Orgelsommers.

Foto: Thüringer Staatskanzlei

Grußwort zum Thüringer Orgelsommer 2018

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

vom „Orgelfeuerwerk“ bis zur „Musik der Empfindsamkeit“, von der „Renaissance bis Moderne“ reicht die musikalische Vielfalt des Thüringer Orgelsommers im Jahr 2018. Seit fast drei Jahrzehnten ist dieses Event ein Aushängeschild und ein wichtiges Schaufenster der Thüringer Kulturlandschaft. Der imposante Klang der Orgeln, ob in Domen oder in kleinen Dorfkirchen, ob in großen Städten oder in den ländlichen Regionen, zieht Jahr für Jahr Musikfreundinnen und Musikfreunde aus nah und fern in seinen Bann.

Ungefähr 2.000 wertvolle Orgeln, die vor allem aus der Zeit des Barock stammen, gibt es in Thüringen zu entdecken und nicht wenige von ihnen galt es vor dem Verfall zu retten. Mit dem Erlös der Konzerte gelang es, eine einmalige Orgellandschaft zu erhalten. Eine kulturhistorische Leistung, die allen Respekt verdient, denn mit diesen Orgeln sind eine Vielzahl von Künstlernamen, von Organisten und Komponisten verbunden, die das Musikleben in Deutschland und Europa nachhaltig prägten. Ein großer Teil unserer Orgeln entstammt heimischen Werkstätten und Familiendynastien. Insbesondere im Barock war Thüringen Heimat vieler Instrumentenbauer, die diese technischen Wunderwerke als Unikate nach den jeweiligen Anforderungen der Auftraggeber, angepasst an den Standort anfertigten.

Große Verdienste hat sich der im vergangenem Jahr verstorbene Gottfried Preller als Spiritus Rector des Festivals erworben. Mit Geschick und Können etablierte er mehr als zwei Jahrzehnte lang den Thüringer Orgelsommer in der ersten Reihe der Musikevents unseres Landes. Darüber hinaus ist es ihm mit seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern durch die Erlöse des Festivals gelungen, einen unverzichtbaren ideellen und materiellen Beitrag zum Erhalt der Orgeln in Stadt und Land zu leisten und zum Erhalt vieler Kleinodien beizutragen.

Mein Dank gilt Theophil Heinke sowie allen Vereinsmitgliedern, Helferinnen und Helfern bei der Vorbereitung des Thüringer Orgelsommers 2018. Als Schirmherr des Thüringer Orgelsommers freue ich mich ganz besonders auf die Vielfalt der orgelmusikalischen Darbietungen in diesem Jahr. Ich wünsche allen Besucherinnen und Besucher bei den Konzerten viel Freude und gute Unterhaltung.

Bodo Ramelow

Ministerpräsident des Freistaats Thüringen

Download: Grußwort zum Thüringer Orgelsommer 2018