Termin Details


»Romantisch«

29. Juni 2018 | 19.30 Uhr | Stadtkirche Sankt Peter und Paul, Weimar

Calmus Ensemble

Werke für Orgel und Gesangsensemble von J. Brahms, F. Schubert, J. G. Rheinberger, F. Mendelssohn-Bartholdy, u. a.

Orgel | Johannes Kleinjung, Weimar
Calmus Ensemble | Anja Pöche, Sopran; Sebastian Krause, Countertenor; Tobias Pöche, Tenor; Ludwig Böhme, Bariton; Manuel Helmeke, Bass

Eintritt: 18,- / 15,- Euro

Kartenvorverkauf:
Herderhof, Herderplatz 6, Weimar
Tel. 03643 – 495406

Homogenität, Präzision, Leichtigkeit und Witz – das ist es, was Calmus auszeichnet und zu einer der erfolgreichsten Vokalgruppen Deutschlands macht. Die breite Palette an Klangfarben, die Musizierfreude, die die Musiker auf der Bühne vermitteln, ihre Klangkultur aber auch ihre abwechslungs- und einfallsreichen Programme begeistern immer wieder. Die fünf Leipziger haben eine ganze Reihe internationaler Preise und Wettbewerbe gewonnen, und neben 50 bis 60 Konzerten im Jahr in ganz Europa ist das Quintett bis zu dreimal jährlich gern gesehener Gast in den USA.

Johannes Kleinjung

Johannes Kleinjung studierte in München Kirchenmusik und Chordirigieren, sowie in Stuttgart Orgel. Als Kirchenmusiker war er bisher in Nürnberg (St. Lorenz) und München tätig. Von 2004 bis 2010 war Johannes Kleinjung als Kantor für die „Musik an der Stadtkirche“ Bad Hersfeld verantwortlich. 2010 wechselte er als Organist und Leiter des Bachchors Weimar an die Weimarer Herderkirche. 2012 wurde er als Lehrbeauftragter für Chordirigieren an die Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar berufen.

»Romantisch«