Termin Details


»Romantik pur«

Freitag, 05. Juli 2019 | 19.30 Uhr | Sankt Marien-Kirche, Bleicherode

Grieg, Rheinberger, Lefébure-Wély u. a.

Orgel | Tom Anschütz, Waltershausen
Harfe | Christiane Richter, Weimar/Dresden

Eintritt: 10,- / 8,- Euro

Tom Anschütz, Foto: Ralf Lüer

Tom Anschütz: (geb. 1996) erhielt seinen ersten Orgelunterricht bei KMD Theophil Heinke an der Trost-Orgel in Waltershausen. 2014 bis 2018 studierte er Kirchenmusik in Halle (Saale). Unterrichtet wurde er an der Orgel von Christiane Bräutigam, Dr. Steffan Nusser und Prof. Ullrich Lamberti. Interpretationskurse, u.a. bei Prof. Arvid Gast (Lübeck), runden seine künstlerische Ausbildung ab. Tom Anschütz ist als Solist und Begleiter in Mitteldeutschland und darüber hinaus an der Orgel anzutreffen. Zu seinen Referenzen zählen Auftritte, u.a. bei Festivals wie dem Thüringer-Orgelsommer oder dem Bach-Festival Arnstadt.

 

 

 

Christiane Richter, Foto: privat

Die gebürtige Dresdnerin Christiane Richter erhielt ihre erste musikalische Ausbildung im Alter von 5 Jahren an der Musikschule auf der Blockflöte. Später folgten noch Gitarren- und Klavierunterricht. 1985 bekam sie ihren ersten Harfenunterricht und studierte anschließend von 1986 – 1992 an der Dresdner Musikhochschule bei Vicky Müller. Während dieser Zeit nahm sie an Meisterkursen bei Alice Giles in Bayreuth und Prof. Han An Liu in Limerick teil. Von 1992 – 1995 studierte Christiane Richter in der Meisterklasse bei Prof. Giselle Herbet in Würzburg. Anschließend war sie 5 Jahre freischaffend tätig. Neben vielfältiger Aushilfstätigkeit in so renommierten Orchestern wie der Sächsischen Staatskapelle Dresden, der Dresdner Philharmonie, dem Leipziger Gewandhaus u.a. ist sie in verschiedenen Kammermusikbesetzungen und auch solistisch mittlerweile in ganz Deutschland zu hören. Kammermusikpartner sind u.a. der Klarinettist Thomas Richter, der Violinist Alexej Barchevitch und der Gitarrist Sanel Redzic. In der Spielzeit 2000/2001 war sie als Harfenistin Mitglied der Sächsischen Staatskapelle Dresden und von 2002 – 2008 Soloharfenistin des Landestheaters Eisenach. Christiane Richter ist seit September 2008 wieder freischaffend tätig, unterrichtet am Musikgymnasium Schloss Belvedere Weimar, an der Städtischen Musikschule Erfurt, an der Musikschule Louis Spohr in Gotha, an der Universität Erfurt und gibt Meisterkurse u.a. in Weimar und Sondershausen.

»Romantik pur«