Termin Details


Abschlusskonzert „Kathedralmusik für Orgel“

Samstag, 14. Juli 2018 | 19.30 Uhr | Dom St. Marien, Erfurt

Orgelwerke von J. S. Bach, L. Vierne, Ch.-M. Widor, O. Messiaen sowie Imrovisationen.

Orgel | Domorganist Silvius von Kessel, Erfurt

Eintritt frei

Silvius von Kessel

Silvius von Kessel, in Oldenburg geboren, studierte Orgel bei Gisbert Schneider  (A-Examen) und Olivier Latry (Konzertexamen) und ist seit 1994 Domorganist und -kantor am Erfurter Dom St. Marien sowie Orgelsachverständiger des Bistums Erfurt. Silvius von Kessel war Initiator und Künstlerischer Leiter des „Internationalen Orgelwettbewerbes zu Erfurt <Domberg-Prediger>“, der im Rhythmus von drei Jahren 1999, 2002 und 2005 stattfand. Aus diesem Wettbewerb ging in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar der neugegründete „BACH/LISZT Orgelwettbewerb Erfurt-Weimar“ hervor, dessen künstlerische Leitung Silvius von Kessel zusammen mit Michael Kapsner innehat. Er ist darüberhinaus Vorsitzender sowie Künstlerischer Leiter der „Thüringer Bachwochen“, des größten Festivals klassischer Musik im Freistaat Thüringen. Er unterrichtet als Honorarprofessor für Orgel an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar.

Silvius von Kessel entfaltet zudem eine ausgedehnte weltweite Konzerttätigkeit in Europa und Übersee, als Interpret von Orgelliteratur, aber gleichermaßen in der Kunst der Orgelimprovisation. Besondere Würdigung fand u.a. seine freie Adaption für Orgel der 3. Symphonie von Anton Bruckner. Er ist Juror bei nationalen und internationalen Orgelwettbewerben (zuletzt im Jahr 2017 beim CIOCM, dem Internationalen Orgelwettbewerb von Kanada in Montréal), und es gibt von ihm zahlreiche Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen.

Abschlusskonzert „Kathedralmusik für Orgel“